Corona- Info

Die Kurse finden in reduzierter Teilnehmerzahl statt; so daß ein genügend großer Abstand im Kursraum gewährleistet ist.
Ein Hygienekonzept wird eingehalten - AHA Regeln, Desinfektion, Maskenpflicht bei ungenügendem Abstand, Lüftung der Räume
Derzeit sind für unsere Kursteilnehmer, auch aus der Schweiz, keine Quarantänemaßnahmen notwendig.

Herzliche Grüße
Wolfgang Beyer + Beate Bitterwolf

Es gibt nirgends soviel Freiheit, als mit der Malerei ALLES auszudrücken

„Es gibt nirgends soviel Freiheit, als mit der Malerei ALLES auszudrücken!“ Maria Lassnig
Die Fabrik am See im Corona Jahr 2020 – als Bildthema formuliert „Konstruktives Bauen in unsicheren Zeiten“. Der Farbklang wäre geprägt von Hell-Dunkel Kontrasten, abgründigem Schwarzbraun, gedämpftem Silbergrau, aber auch etwas Maigrün! Zeichnung, Schraffuren, Strukturschichten im Wechsel mit Farbflutungen….
Die Pandemie im Paradies der Höri: knapp 2 Monate war die Fabrik am See ohne Kursbetrieb und kam, wie ein großes Schiff aus voller Fahrt, zum Stillstand. 
Paradoxerweise hat sich, parallel zu dem weltweiten Lockdown, Wolfgangs Vision von einem Gästehaus erfüllt, und so wurde auf dem ehemaligen Parkplatz nebenan, gebaut und gewerkelt, so dass wir nun sechs weitere der vielbegehrten Gästezimmer und eine Traumwohnung im OG anbieten können…damit erklärt sich das Maigrün im eingangs beschriebenen Farbklang!
Das Kursprogramm 2021 ist wieder um einige neue Künstler mit spannenden Themen angewachsen. Wegen den Corona Abstandsregeln haben wir die Teilnehmerzahl pro Kurs reduziert. Wir hoffen auf Verständnis, dass wir aus diesem Grund die Preise für die Kurse erhöhen mußten. 
Während ich auf der Terrasse der Fabrik diese Zeilen schreibe, fliegt gerade ein riesiger Schwarm Stare dicht über mir hinweg, mein Blick schweift über den See mit der Insel Reichenau, dem Garten mit dem Rosenbogen, die Malstraße mit frischen Farbspuren….
Wir malen weiter an dem Bild der Fabrik! Zusammen mit allen Künstlern, Teilnehmern, Interessenten, Besuchern und Neugierigen. 
Seid Alle herzlich willkommen, die Fahrt geht weiter!
Wolfgang, Beate und Paulina


Beate Bitterwolf, Wolfgang Beyer und Paulina
Fabrik am See | Akademie für zeitgenössische Kunst

KURSE

+DOZENTEN

FABRIK AM SEE
AKADEMIE FÜR
ZEITGENÖSSISCHE
KUNST

ZIMMER | ATELIERS
DAS KUNSTSTÜCK DER
LEBENSWEISHEIT IST,
DEN SCHLAF JEDER ZEIT
EINZUSCHIEBEN WISSEN.

[Friedrich Nietsche]

ATELIERANMIETUNG

Es besteht die Möglichkeit unsere vier Ateliers für selbstorganisierte künstlerische Arbeit, alleine
oder mit anderen zu mieten. Kursleiter können sich mit Kursen einmieten. Ein Gemeinschaftsraum
mit Teeküche ist dort evenfalls eingerichtet. Die Ateliers sind mit Staffeleien und Tischen gut aus-
gestattet.


GÄSTEZIMMER

Im Erd- und Obergeschoss bieten wir insgesamt sechs schöne, ruhige Gästezimmer mit Dusche und
WC an. In den Teeküchen können Sie sich selbst versorgen.
Preise: EUR 28,- bis 33,- pro Person/Tag.


APPARTMENTS

Im Obergeschoss auf der Südseite befi nden sich zwei wunderschöne Appartements mit weitem
Seeblick, Terrasse und kleiner Küche.

Preise: Bei Einzelbelegung EUR 65,- pro Tag
  Bei Doppelbelegung EUR 76,- pro Tag

IMPRESSIONEN
FABRIK AM SEE
AKADEMIE FÜR
ZEITGENÖSSISCHE
KUNST

DIE KUNSTAKADEMIE AM BODENSEE

Die Akademie für zeitgenössische Kunst „fabrik am see“ bietet mit internationalen bekannten Dozenten auf der Halbinsel Höri eine breite Schulungspalette des künstlerischen Schaffens an. Kunstrelevante Themen und Techniken werden in den verschieden Seminaren und Kursen von freischaffenden Künstler - Dozenten angeboten und vertieft, um so den eigenen künstlerischen Weg zu finden oder auch auf den künstlerischen Beruf vorzubereiten.

Wer möchte, kann für die Zeit des Kurses und darüber hinaus in der Fabrik übernachten. In Fabrik werden 6 helle, modern eingerichtete Zimmer und 2 wunderschöne Appartements mit Terrasse und Seeblick angeboten. Eine gemeinschaftliche Küche direkt bei den Ateliers steht für die Verpflegung zur Verfügung. Auch wer einfach seine Ferien in der künstlerisch geprägten Atmosphäre der „fabrik am see“ verbringen will, ist herzlich willkommen. Ein neues Gästehaus in unmittelbarer Nachbarschaft zur Fabrik bietet weitere Übernachtungsmöglichkeit in sehr schönem Ambiente an.

ALLGEMEINES
CHECK IN
VERPFLEGUNG
HAUS INTERN
GASTGEBER-VERZEICHNIS
AGBS

CHECK IN
RAUM- UND ZIMMERBELEGUNG

Die Zimmer und Ateliers können bereits am Vortag des Kursbeginns ausschließlich zwischen 18:00
und 19:00 Uhr bezogen werden.


VERPFLEGUNG
GASTRONOMIE | MITTAGSTISCH

In Horn befinden sich 4 Restaurants, die alle zu Fuß gut zu erreichen sind und von guter bis sehr gu-
ter Qualität sind. Außerdem befindet sich ein sehr gut sortierter Lebensmittelmarkt mit Speisetheke
in Gaienhofen, 1 km entfernt. In Horn gibt es 3 Bäckereien für die Frühstücksauswahl, die je nach
Saison unterschiedlich geöffnet sind. Die Gärtnerei nahe am See bietet frisches Obst und Gemüse.
In den Teeküchen in der Fabrik ist Kühlschrank Kaffeemaschine, Wasserkocher und Geschirr vor-
handen.

Kaffee, Tee, Sprudel, Apfelsaft stehen in den Teeküchen der Ateliers zur Verfügung.


KULTUR- UND GÄSTEBÜRO

Das Kultur- und Gästebüro hilft gerne weiter: 07735 / 818-23


GASTGEBERVERZEICHNIS


AGBS


LAGE
FABRIK AM SEE
AKADEMIE FÜR
ZEITGENÖSSISCHE
KUNST

ANFAHRT FABRIK AM SEE | AKADEMIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Die Fabrik am See liegt am westlichen Teil des Bodensee, dem Untersee, einer der schönsten Landschaften Deutschlands. Hier befindet sich die Halbinsel Höri, die zwischen Stein am Rhein und Radolfzell in den See ragt. An der Spitze der Höri liegt der Ort Horn, der zur Gemeinde Gaienhofen gehört. Die Fabrik am See grenzt an ein Naturschutzgebiet auf der einen Seite und liegt direkt unterhalb der Horner Dorfkirche zur anderen Seite. Von hier eröffnet sich ein traumhafter Blick über den See bis nach Konstanz und je nach Wetterlage bis zur fernen Alpenkette. Die Fabrik am See ist etwa sechshundert Meter vom See entfernt, mit dem PKW zehn Minuten bis Radolfzell, fünfundvierzig Minuten bis Konstanz, eine Stunde bis Zürich und eineinhalb Stunden bis Stuttgart.

Sie ist auch sehr gut mit dem Zug zu erreichen:

Zielbahnhof in Deutschland ist Radolfzell, von der Schweiz, Stein am Rhein. Von hier jeweils weiter mit dem Höribus nach Horn.

KONTAKT

SCHREIBEN SIE UNS

Sollten Sie Fragen zu den Kursen haben oder Informationen benötigen, sind
wir gerne telefonisch für Sie da. Wir freuen uns über Ihre Mitteilung.


Fabrik am See | Beate Bitterwolf & Wolfgang Beyer
Hornstaaderstr. 7 | 78343 Gaienhofen/Horn
TEL 07735 93 83 51 | FAX 07735 93 83 52
info@fabrikamsee
www.fabrikamsee.de