Dieser Kurs ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

Einführung in die Musebrink Technik Bewegt und empfindsam

Durch Risse, Schichtungen, Abtragungen wachsen wir. Spürend findet Marmormehlstruktur mit selbst hergestelltem Binder sowie Baumaterial mit einer Sumpfkalkversteinerung – beides auf hochwertigem Nepalpapier seinen Platz und wird ‘malerisch‘ haftend gemacht wie weiterbearbeitet. Und beide Strukturarten auf dem bewegten Papier entwickeln ihre Kommunikation zu Objektbildern. Farbaufträge werden bearbeitet mit Pinsel und Hand, feine Farblagenschüttungen aus verdünnten Tuschen, Pigmenten und Beizen holen differenziert das Eigenleben hervor. Mit dem zunehmenden Sichtbar-Werden erfolgen traditionelle Farbaufträge mit selbst hergestellten Farben. Die Nepalpapiere werden zu Bildkörpern in 50x50 cm sowie in 25x25 cm. Diese Papiere werden von der Seminarleitung mitgebracht und nach Verbrauch abgerechnet. Das Seminar richtet sich an Einsteiger wie geübte Künstler, die sich mit Materialoptik und Farbprozessen auseinandersetzen und mehr von der Methode ‘process painting of intuitive power‘ kennenlernen oder vertiefen möchten. Gabi Tessaro in Begleitung von Andrea Bühner führt in das Seminar ein. Gabriele Musebrink wird an zweieinhalb Tagen dazu kommen. Die Teilnehmer werden gut durch ihre Schaffensprozesse begleitet. Man sollte in das Buch „Aufladung-Entladung“ oder in die Webseite von Gabriele Musebrink hineinschauen.
PREIS | EUR 590,-