Dieser Kurs ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

Experimenteller Tiefdruck – Die Zuckerreservage

Die besonders spannende Zuckerreservage-Technik ist vor allem für die Wiedergabe pinselartiger Strukturen und unterschiedlicher Tonwerte geeignet. In diesem Kurs geht es uns um den experimentellen Umgang mit der Zuckertusche, die graphischen Arbeiten der Radierung werden malerischer und impulsiver, eine Technik die der einzelnen individuellen Handschrift besonders spontane Ausdruckskraft bietet. Grundkenntnisse rund um den Tiefdruck, wie Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta sind nicht Vorraussetzung aber erwünscht.
PREIS | EUR 520,-