Dieser Kurs ist bereits ausgebucht, Sie können sich aber auf die Warteliste setzen lassen.

Transluszens durch Wachs

Sich bewegen durch Struktur und verschiedenen Farbebenen. Etwas aus dem Impuls setzen, Unsichtbares sichtbar werden lassen und dann wieder in die nächste Ebene verklingen lassen. Kraftvolle und zarte Tage sind hier eingeladen. Der Zenstrich hat hier die Aufgabe den Raum zu definieren. Schnelles Arbeiten und freie Bildelemente, die keine Korrigiermöglichkeiten zulassen, wechseln sich ab mit Wachsschichten, die Geduld einfordern. Transluzenzen entstehen, die weiter bearbeitet werden mit Farben und zum Teil geritzten Linien. So entstehen Arbeiten mit mystischen Farbräumen und Grafik. Großzügige Beschichtungs- und Malprozesse bieten neue Ausdrucksmöglichkeiten: geschichtet in einem Miteinander der Struktur- und Farbebenen. Gearbeitet wird mit der Marmormehlstruktur. Die Herausforderung ist hier nicht Masse, sondern die Bearbeitung von etwa 3 großen Bildformaten. Drei Leinwände von bis zu 70x120 cm sind empfehlenswert. Für erfahrene Malende + Fortgeschrittene. Man sollte in das Buch „Aufladung-Entladung“ oder in die Webseite von Gabriele Musebrink hineinschauen und sich auf ‚process painting of intuitive power’ einlassen können.
PREIS | EUR 540,-